Floorballfest 2014

die Floorballsaison beginnt bald wieder,
und zum Aufwärmen veranstaltete Döbeln das zweite alljährliche Flooballfest.
(klingt gut, nicht?)

Den größten Teil der Stationen hatte man bereits am Abend zuvor aufgebaut,
und nachdem nun noch letzte Hand angelegt worden war
303 (9 von 193)

galt es nun, fünfzehn Stationen zu durchlaufen, welche Fähigkeiten trainieren sollten,
die jeder Floorballer ständig parat haben muss.

303 (23 von 193)
303 (147 von 193)

Zum Beispiel Springseile durch Floorbälle fädeln und
besagte Bälle möglichst lange auf dem Stock balancieren.
(ich mach natürlich nur Späße, ich weiß, dass diese Übungen alle ihren Zweck haben)

Man durfte außerdem unter anderem richtig hartnäckige Kegel umbolzen,
303 (143 von 193)

 

und den Ball mit dem Stock … oben halten? jonglieren?

es gibt sicher ein Wort dafür, kann es mir jemand verraten?

303 (32 von 193)

 

Die meisten Punkte, und damit GOLDMEDAILLEN hatten diese beiden frisch gebackenen U13-er:
303 (60 von 193)

 

 

4 Comments

  1. BlogDog
    8. September 2014 @ 13:37

    Schön geschrieben! Tolle Bilder! Vielen Dank für deine Mühe!
    Bericht folgt noch…wir haben viel positives Feedback erhalten, aber auch Vorschläge für das nächste Jahr. Das bauen wir alles mit ein und fangen eher an zu planen. Für mich war es eine tolle Veranstaltung und dank deiner Bilder können auch andere daran teil haben. DANKE!

    Reply

    • Iris Müller
      8. September 2014 @ 16:05

      DANKESCHÖN 😀
      und gern geschehn

      es war eine schöne Aufwärmübung für die Saison (grad das Sortieren…)
      und ich bleibe bei meiner Einschätzung das tasächliche Spiele wiklich einfacher zu fotografieren sind.

      und ich fand’s ganz besonders nett zu sehen, wie vorn an dem “Spielfeld” erst zwei Spieler so’n bisschen rumgebolzt
      haben, und da immer mehr dazukamen, immer wechselnd.
      gib den Jungs ein paar Banden und zwei Tore und alle sind glücklich XD

      Reply

  2. HerrStrudel
    10. September 2014 @ 23:35

    immer diese kompromittierenden Bilder… tststs
    und auf den Bildern: immer diese Schlägertypen

    danke für die Bilder.
    LG

    Reply

    • Iris Müller
      11. September 2014 @ 10:54

      furchtbar, nicht?
      tut richtig weh beim fotografieren 😀

      danke für’s lesen 🙂

      Reply

Schreibe einen Kommentar