FloorballFotoBlogging – ich geb auf

Seit einem vollen Monat versuche ich, einen halbwegs vernünftigen
Foto-Floorball-Beitrag zu schreiben, der nicht auf
“hier Fotos, da Spielbeschreibung” hinausläuft.

Ich gebe es auf.

Rückspiel der Bundesliga am 21.12. gegen Chemnitz –
mit Sieg für den UHC DÖBELN!

der verdiente Jubel zum verdienten 5:5.
In der letzten Minute des letzten Drittels.

zeitlupe

Soll das sowas wie ein Witz sein? Ich lache nämlich nicht.
(man beachte die sorgfältige Anzeigenplatzierung)

nach Verlängerung, und heftiger Heiserkeit im Fanblock, Sieg, endlich

 

und die Spiele der U11 in Leipzig, leider mit der ersten
Niederlage der Saison.


 

Hier sind die Fotos. Da sind Spielbeschreibungen.

offtopic:

Ich habe noch nicht einen Beitrag hier geschrieben, ohne frustriert einzugehen. Gewöhnungssache? Design “mit-Potential-nach-oben”?
Stell ich mich einfach blöd an?
(immerhin hab ich jetzt, wie ich das hier schreibe, die Möglichkeit gefunden,
das Editierfenster zu vergrößern…)

 

 

 

2 Comments

  1. HerrStrudel
    12. Februar 2014 @ 0:13

    ach, nicht verzweifeln!
    Wer sich so gut mit schönen Bildern ausdrücken kann, der muss nicht verzweifelt nach Worten suchen, die einem nicht einfallen wollen.
    Es gibt auch genügend Fotoblogs, die meistens ohne viele Worte auskommen, als da wären http://www.yetanotherphotoblog.de oder http://mks.antville.org/
    LG aus Döbeln

    Reply

  2. Iris Müller
    14. Februar 2014 @ 18:00

    ha, dankeschön 🙂
    Meist schreibt ja auch BlogDog drüben einen hervorragenden Beitrag zum jeweiligen Spiel.
    Aber ganz so “nur die Bilder hinwerfen” will ich ja nun auch nicht…

    Reply

Schreibe einen Kommentar