Pfauen sind die Krone der Schöpfung

Oder anders:
Katzen sind die Krone der Schöpfung (und wissen es), Pfauen halten sich nur dafür.

Besucht man den Tierpark Meißen, einen eher kleineren Vertreter seiner Art, in welchem
hauptsächlich Federvieh und Huftiere gehalten werden, stehen die Chancen nicht schlecht,
dass man eine Zeitlang von einer der ansässigen Katzen adoptiert wird.

Wir hatten außerdem das Glück, zu sehen, wie es aussieht, wenn ein Pfau in einem
Wagen sitzt, und darauf wartet loszufahren.

289 (9 von 9)

 

Was gab’s noch…

Uhus,  gitterlos, angekettet.

289 (4 von 9)

289 (5 von 9)
schön zum Fotografieren, nicht so schön für die Vögel, nehm ich an.

Papageien und Greifvögel (nicht in einer Voliere).

289 (6 von 9)

289 (1 von 9)
(in diesem Fall Graupapagei [Psittacus erithacus] und Rotmilan [Milvus milvus])

mehr Bilder in der Galerie

2 Comments

  1. HerrStrudel
    25. August 2014 @ 9:35

    cool. wir waren ja in Wolgast im Tierpark und ich habe heldenhaft für den Sohnemann eine Pfauenfeder aus dem Raubtierkäfig geholt… https://herrstrudel.wordpress.com/2014/08/17/pfauenauge/

    Reply

    • Iris Müller
      26. August 2014 @ 15:41

      coole Sache 😀
      im Meißener Tierpark haben sie ein Schild aufgehängt,
      welches ermahnte, gefundene Pfauenfedern entweder abzugeben oder zu kaufen
      (Preis stand nicht dabei)

      Reply

Schreibe einen Kommentar