PlayOffs!

Wo die Bundesliga scheiterte, marschierte unsere U11 beinah bis an die Spitze-
bis ins Finale der PlayOffs kämpften sich die Jungen Wilden,
und scheiterten dort nur an Magdeburg und an deren recht körperbetonten Spielzügen.
(na, klingt das wie ein belesener Floorballblog, oder was?!)

Aber hierher kommt man für Bilder, also:

256 (14 von 248)

256 (19 von 248)

256 (48 von 248)

256 (60 von 248)

256 (236 von 248)

 

und von dem völlig nervenzerfetzenden ersten Spiel will ich gar nicht ANFANGEN zu schreiben.
(meine Güte. MEINE.  GÜTE!)

-mehr Infos zu den Spielen hier

2 Comments

  1. BlogDog
    6. Mai 2014 @ 14:09

    Das klingt schon richtig professionell – und sieht auch noch so aus 🙂
    Das vierte Bild spiegelt wunderbar die Erleichterung, den Abfall der Spannungskurve wieder. Alle Anspannung viel mit einem einzigen Tor ab. Herrlich. Ein tolles Gefühl so weit gekommen zu sein. Danke für deine super Bilder und die damit verbundene Unterstützung unseres Teams!

    Reply

    • Iris Müller
      6. Mai 2014 @ 14:44

      grad dieses Bild fängt die Stimmung echt gut ein –
      jedesmal, wenn ich es sehe, freu ich mich über das Spiel;
      es macht fast gar nichts, dass es nicht so richtig scharf ist 🙂

      Reply

Schreibe einen Kommentar